Zoom: Der Teich, die Naturstadt des Bassin

Auf der Suche nach einer Trennung vom Eifer des Alltags scheint es eine gute Idee zu sein, einen Urlaub im Teich zu machen. Liebhaber der weiten Räume, des Grüns und der Ruhe entspannen Sie sich und ruhen Ihren Geist in der unberührten Natur des Teich. Weit entfernt von der Aufregung der großen Städte und weniger bekannt für Touristen, könnte diese Stadt bald Ihre kleine Ecke des Paradieses werden.

Auf den Wegen des Vogelschutzgebietes

Um sich unter den besten Bedingungen zu organisieren, um das Vogelschutzgebiet Teich zu erkunden, vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas in Ihren Rucksack mitzunehmen und ihnen ein gutes Paar Wanderschuhe mitzunehmen. Wenn Sie zu Hause keine Zwillinge haben, denkt der Teich über alles nach. es ist möglich, in mieten am Eingang.

In der Tat sind sie fast unerlässlich, um die Tausenden von Wildvögeln, die das Reservat bevölkern, in vollem Umfang zu betrachten.

Entlang der Promenade (entweder die Schleife von 2,5 km oder die 6 km) nutzen Sie die Hütten der Sternwarte, um das Verhalten der 260 Arten von Vögeln zu beobachten, die in Freiheit leben.

Weiße Störche, Meeresmöwen, weiße Stelzen und kleine Gravelots gehören zu den vielen Arten, die sich auf dem Reservat befinden. Fans der Welt der Vögel, es ist Ihre Chance, sie aus der Nähe zu beobachten, an einem Ort der einzigartigen Artenvielfalt, umgeben von Sümpfen, Lagunen, Rosen und Wiesen.

In Gemeinschaft mit der Natur am Ufer der Leyre

Ein anderer Ort, der mitten in der Natur verloren ging: La Leyre. La Leyre ist ein Ort mit tausend Gesichtern: nuancierte Wiesen in den Farben der Wildblumen, ruhige Ufer, die so weit das Auge reicht, und ein Wald, der von der Poesie seiner Bäume und Pfade getragen wird.

Tauchen Sie ein in eine Umgebung des Wohlbefindens, in der die allgegenwärtige Luft von schlechtem Geist beraubt ist. Riechen Sie diese sanfte, bewaldete Luft, getragen vom Gesang von Grillen und Vögeln. Wenn Sie Glück haben, kommen Sie vielleicht mit kleinen, grünen Fröschen zusammen.

Um die Erfahrung auf ihrem Höhepunkt zu erleben, lassen Sie sich auf einen Ausritt verführen, um die Schätze zu verstehen, die die Leyre voll hat. Auf einem Pferd oder Einem Pony für eine Stunde genießen Sie einen originellen Spaziergang und in direktem Kontakt mit Flora und Fauna!

Besuch einer Störzucht in der Esturgeonnière

Eintauchen in die Welt der Kaviarproduktion.

Liebhaber oder feine Kaviar-Feinschmecker, ist es sehr interessant zu verstehen, wie das schwarze Gold wurde der gastronomische Schatz, der es jetzt ist.

Der Besuch beginnt mit der Fischzucht der Störe, dann kommt die Erklärung der Verfahren und Standards der Kaviarproduktion und endet mit einer feinen Verkostung, natürlich!

Das Teich ist eine Stadt, die der Natur und ihrer Erhaltung nahe steht. Um zu lernen, die Natur zu respektieren und zu erhalten, muss man sich ihr gegenübersehen und verstehen, was auf dem Spiel steht. Diese Orte des Friedens und der Gelassenheit, in denen unsere einzigen Begleiter die umliegenden Tiere und die Vegetation sind, müssen um jeden Preis geschützt werden.