Wir treffen uns auf den Märkten des Bassin

Im Bassin d ‘Arcachon sind die Märkte das ganze Jahr über präsent und begleiten Sie im Laufe der Jahreszeiten. Die Gelegenheit, die Farben von Obst und Gemüse zu sehen und die Abfolge von Gerüchen zu beobachten, die eine nach der anderen verblassen, um im Laufe der Zeit Neue zu machen. Egal, wo oder zu welcher Zeit das Jahr ist, die Märkte im Becken haben schöne Überraschungen für Sie.

Die Hunderte von Händlern auf den Märkten der Place des Marquesas

Auf der Kachel der Halle in Arcachon gelegen, belebt der Markt des Place des Marquises die Straßen der Stadt das ganze Jahr über.

Mit etwa 20 Händlern außerhalb der Jahreszeiten sind es nicht weniger als hundert, die bei der Ankunft der schönen Tage anwesend sind.

Täglich geöffnet, außer am Montag, ist der Markt ein Muss für viele Familien. Es wurde fast ein Ritual und ist Schauplatz des Austausches zwischen Händlern, Einwohnern und Touristen von Arcachon.

Neben seiner warmen Atmosphäre bietet der Markt eine große Vielfalt an Produkten, die der Öffentlichkeit angeboten werden. Hier finden Sie natürlich Ihr Obst und Gemüse der Saison und Ihre regionalen Spezialitäten, aber auch wunderschöne Kunsthandwerkstücke. In der Tat, Schmuck, Dekoration, Kleidung, hölzerne Spiele, und viele andere warten nur darauf, Sie zu begeistern!

Bio und regionale Produkte auf den Märkten des Moulleau

Für Liebhaber von Bio-Produkten liegt Ihr Paradies in der Nähe der Pier du Moulleau.

Treffen sich dann jeden Dienstag eifrige Beschützer der lokalen Produktion. Immer mehr Städte befürworten den Verkauf von Bio-Produkten an den Ständen ihrer Märkte, aber sie sind immer noch zu wenig. Die Möglichkeit, einen Bio-Markt in Arcachon zu finden, zeugt von ihrem echten Engagement für die Achtung, Sensibilisierung und den Schutz der Umwelt.

Diese Aktionen scheinen für einige weniger zu sein, aber mit der bescheidenen Beteiligung einiger weniger Personen wird das Ergebnis auf die Spitze geführt. Und so werden wir besser.

Die Nacht von Gujan-Mestras

Man wird nie müde, zwischen den Gängen eines Marktes zu schlendern. Aber nur wenige taten es in der Nacht!

Dies ist die Gelegenheit, das Experiment zu versuchen, denn der Place de La Claire in Arcachon beherbergt einen Markt, der seine Türen von 18: 00 bis 22: 00 Uhr jeden Freitagabend während der Sommersaison und im Frühling öffnet.

Beginnen Sie Ihr Wochenende, umgeben von Ihren Lieben, bei einem Ausflug voller Beleuchtung und Animation. Ein Glas Wein von einem lokalen Erzeuger (natürlich) in der Hand, teilen Sie die wichtigsten Momente Ihrer Woche mit Ihrer Familie und Ihren Freunden, während Sie eine gute Mahlzeit in einer freundlichen Atmosphäre genießen.

“Jeden Tag reicht sein Markt” könnte die nächste Willkommensformel des Bassin d ‘Arcachon werden. Die Märkte des Beckens bieten vielfältige Produkte, die ohne Zweifel groß und klein befriedigen werden, und sind sehr berühmt. Sie sind Teil des Alltags der Arcachonnais, und die Legende besagt, dass kein Tourist aus dem Südwesten zurückgekehrt ist, ohne sich von einem Markt verführen zu lassen… Willst du wetten?