INSELN UND PENINSULAS

Von Arcachon bis Kap Ferret bieten eine Vielzahl von Inseln und Halbinseln eine Oase der Ruhe und Schönheit, um sich so nah wie möglich an der Natur zu verjüngen.

Die Banc d’Arguin,die Insel derVögel,dieInsel Malprat oder die Halbinsel Kap Ferret sind alle Symbole des Arcachon-Beckens, die sich unter der gleichen Identität kreuzen und gleichzeitig eine große Vielfalt an Landschaft bieten. Einer profitiert von einem prärialen Ökosystem, ein anderes ideal für die Praxis des Heliotropismus, ein anderer liefert noch ein außergewöhnliches natürliches und gebautes Erbe, die Inselseite des Beckens wird viele überraschen!

Die Kap-Ferret-Halbinsel, zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Arcachon-Becken, verspricht Ihnen einen Landschaftswechsel und wilde Entdeckungen… Mit ihren 10 Dörfern bietet die Halbinsel Authentizität und Entwurzelung. The Great Crohot, Claouey The Four, Die kleinen Piquey Jacquets, Der große Piquey, Der grüne Trick, Piraillan, Der Kanon, Das Kraut, Die Rebe, Kap Ferret… Jedes hat eine einzigartige Atmosphäre.

Sie betreten den Grand Crohot in erster Linie, mit seinem Markt und breiten Stränden, die an das Meer grenzen, zeigen Surfer zu treffen. Das Claouey bietet viele Aktivitäten, um einen besonderen Moment mit der Familie zu teilen. Mit seinen zwei Gezeiten hat das Dorf zwei Gesichter: nautische Aktivitäten im Offenen Meer, einen Spaziergang mit den Naturschutzgebieten der Salzwiesen von Ars-Lége und dem Markt und seinen einladenden und großzügigen Händlern.

Les Jacquets Petit Piquey verspricht Ihnen geheime Ecken, stoppen Sie die Zeit mit seiner Straße ausschließlich gewidmet seinen Geschäften speziell für Dekoration und Völlerei mit seinen AusternfarmHütten gewidmet. Das Grand Piquey mit seinen vielen nautischen Aktivitäten ermöglicht es Ihnen, das Wasser des Beckens mit Tauchen zu entdecken. Der Grüne Tipp ist mit seinen großen Pinienwäldern und Ausritten ideal für einen hauchstarken Hauch von Luft.

Lassen Sie sich in Piraillan mit seinem 40 Hektar großen Naturschutzgebiet völlig absetzen. Für ruhige Strände mit idyllischer Landschaft, gehen Sie zum Canon. L’Herbe hat eine Kapelle mit einer ganz besonderen Architektur, die die Reise wert ist…

Entdecken Sie die großen Villen, die typisch für Kap Ferret in La Vigne sind. Wie für die Spitze des Kap Ferret, lassen Sie sich einlullen und von Wasser umgeben, und vergessen Sie das Wetter…

Die 2.200 Hektar große Banc d’Arguin ist ein nationales Naturschutzgebiet und bewahrt das Nistgebiet, den Wanderstopp, das Überwintern vieler ornithologischer Arten. Stark beeinflusst von Strömungen und Wind schwanken formundig und oberflächenstark mit dem Rhythmus der Wellen.

Im Südosten des Arcachon-Beckens, im Leyre-Delta, umfasst 140 Hektar und fördert die Entwicklung von Tier- und Pflanzenarten. Ausschließlich aus süßwasserfrischem Wasser besteht, können Sie Wiesen mit Schilfbeeten und Pinien so weit wie das Auge sehen können bewundern.

Bird Island, im Zentrum des Arcachon-Beckens, steht seit 2008 unter Denkmalschutz. Lassen Sie sich von seinen Tchanqués Hütten überraschen, die je nach Gezeiten zu Fuß, über einen sandigen Weg oder auf Stelzen im Wasser erreichbar sind. Entdecken Sie die Esteys, die 5 “Nachbarschaften” und 50 Hütten, aus denen es besteht, für einen Moment der garantierten Veränderung der Landschaft, Füße im Wasser… Die saisonalen Bewohner, die dort leben, achten sehr genau auf das Ökosystem der Insel: Sonnenkollektoren und Regenwasserrückgewinnung. Mit dem Boot oder Kajak erreichbar, erkunden Sie diese einzigartige Insel.

Die Dune du Pilat zeigt sich Ihren Augen, die Vögel fliegen von der Banc d’Arguin… Sie nehmen volles Maß an diesen außergewöhnlichen Landschaften. Umgeben von üppiger Vegetation, finden Sie sich zwischen Zivilisation und Wildnis.

Seit 15 Jahren widmet sich das Fremdenverkehrsamt Von Lége-Cap Ferret dazu, die Öffentlichkeit diesen emblematischen Ort des Arcachon-Beckens zu entdecken und wiederzuentdecken. Neben den 258 Stufen und dem herrlichen 360-Grad-Panorama des Beckens und des Ozeans bietet der Leuchtturm eine neue interaktive Ausstellung, die sich mit neuen Technologien und Marinekartierung enummt. Bildungsanwendungen, 3D-Filmprojektion, digitalisierte Karten…

Am Fuße des Leuchtturms können Sie eines der Überreste des Zweiten Weltkriegs besuchen, das Leuchtturmblockhaus. 1943 von den Deutschen erbaut, wurde es komplett restauriert, um den Besuchern eine originalgetreue Rekonstruktion des Alltags der dort lebten Soldaten zu ermöglichen.

Nutzen Sie Ihren Besuch des Leuchtturms von Cap-Ferret, um die Umgebung zu entdecken und einen einzigartigen Blick auf das Becken zu genießen… Die Kapinsel Cap-Ferret, einladend und charmant, wird als Juwel in den von Pinien gesäumten Pfaden bezeichnet.

“Der Stern, den wir auf dem Portal sehen, ist das Emblem des Dienstes von Leuchttürmen und Leuchttürmen, ausgewählt in Erinnerung an die alten Seefahrer, die sich nur selbst führen konnten, indem sie den Himmel betrachteten. Bei Sonnenuntergang beleuchtet, bei Sonnenaufgang erloschen, ist das rote Blinklicht etwa 50 Kilometer entfernt zu sehen.” *

Verwandte:

BIRD ISLAND

Bird Island ist ein wilder Ort im Herzen des Beckens. Wenn Sie es von der Uferpromenade aus bewundern können, können Sie auch in die Nähe kommen, indem Sie auf Booten Platz nehmen, die es befahren.

KAP FERRET

Cape Ferret steht vor Arcachon. Mit seinen Stränden, schönen Häusern und seinem ikonischen Leuchtturm, eingebettet im Herzen der Pinien, ist die Spitze ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Architektur

Die Häuser von Landes und Arcachon sind typisch, so dass, wenn Sie von Arcachon nach Cap Ferret gehen, ist es leicht, von der Schönheit und Einzigartigkeit dieser Gebäude, einzigartig in Frankreich, fasziniert zu werden.

TAUCHEN IN DEN POOL

Warum machen Sie während Ihres Aufenthaltes eine Bootsfahrt zum Arcachon-Becken, um die verborgenen Schönheiten dieses einzigartigen Ortes zu entdecken, oder sogar mit dem Jet-Ski? Tauchen Sie ein in einen ungewöhnlichen Ort…