Die Wintersaison auf dem Becken und seine unvergesslichen Ausflüge

Der Winter bringt die Kälte mit sich und hallt mit dem Jahresende. Jede Region Frankreichs bietet unvergessliche Winterausflüge voller Nostalgie. Das Arcachon-Becken ist keine Ausnahme und ist reich an Outdoor-Aktivitäten, deren Atmosphäre im Winter dank seiner Besonderheiten des Meeres eine ganz neue Sicht hat. Die perfekte Gelegenheit, am Ende des Tages frischen Wind zu schnallen, um Ihren Appetit vor einer guten Gourmet-Schokolade zu wecken. Spaziergänge auf dem Meer oder an Land, entdecken Sie die schönsten Landschaften im Winter auf dem Becken zu besuchen.

 

Kühle Windfahrten am Strand

Der Strand im Winter ist eine echte Chance. Die Saison bringt Ruhe und Gelassenheit mit sich, so dass eine echte Erneuerung der Aktivitäten am Meer durchgeführt werden kann. 

Am frühen Abend nach der Rückkehr eines geschäftigen Tages im Büro oder am frühen Nachmittag am Wochenende bietet ein Spaziergang entlang der weiten Sandflächen im Winter eine unvergleichliche Schönheit zur Lagune des Beckens. 

Machen Sie einen Schritt nach oben, um ein herrliches Panorama auf dem Kamm der Pilat-Düne zu genießen.

 

Eine Bootsfahrt abseits des Beckens

Arcachon reimt sich mit Bootsfahrten. Sie tragen zum Charme der Stadt bei. Was gibt es Schöneres als einen Spaziergang Mitte Dezember? Die Wintertöne, die auf dem Wasser reflektiert werden, begleitet von der Abreise von Zugvögeln bringen eine warme und poetische Atmosphäre in diese Region im Südwesten.  

Mit Ihrer heißen Schokoladen-Thermosoder Kaffee an Bord im Laderaum, ist es eine Gelegenheit, die Aussicht zu genießen, während Sie sich in der Bewegung der Wellen verloren finden. 

 

Ein Spaziergang in freier Wildbahn mit violetten Farben

Der Winter ist das nächste Mal im Herbst. Die violetten Farben der Bäume und die gefallenen Blätter auf dem Weg warten auf Ihre Spaziergänge im Wald. Alles, was fehlte, war der Geruch des Winters, der mit dem von Kiefern verflochten war. 

Winter auf dem Becken bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, den Schnee zu beobachten, der eine dünne Tischdecke auf den wenigen Sandkörnern bildet, die in den Wäldern am Eingang des Arcachon-Beckens in der Verlängerung der Pointe du Cap Ferret und der Dune du Pilat verbleiben. 

Darüber hinaus ist ihr Erbe voll von Geschichte für mehr als ein Jahrzehnt erhalten, Biodiversität und ein Holz von großem Wert. Welche Qualitäten es wäre schade, nicht zu nutzen.

 

Der Charme der Arcachonnaise hält während der Winterzeit an und hat wichtige Vorteile. Zwischen echten Atemzügen an frischer Luft erlaubt dank der Nähe zur Natur und Familientreffen: Winterspaziergänge sind gleichbedeutend mit unvergesslichen und warmen Momenten trotz der Kälte. 

Neben den schönen Landschaften, die wir in dieser Saison wiederentdecken, ist es auch die Weihnachtsfeier, die Jung und Alt zusammenbringt, die sich schnell nähert! Auf dem Becken werden die Straßen dann durch den Weihnachtsmarkt, die Austernverkostung und die unnachahmliche Ankunft des Weihnachtsmannes mit dem Boot auf der SeaFront erwärmt.