Auf jedem Markt seine Originalität

Jeden Tag empfangen viele Märkte in allen Ecken des Bassin d ‚Arcachon Hunderte von Besuchern. Einheimische aus der Region oder auf der Durchreise während der Ferien, ist es wichtig, eine Tour zu machen. Neugierig auf regionale Spezialitäten oder auf der Suche nach originellen Erinnerungen für Ihre Lieben, finden Sie Ihr Glück in den Märkten für arcachonnais für sicher!

Der berühmte Markt von Cap-Ferret

Das ist der Markt, dessen Ruf nicht mehr zu machen ist: Der Name ist nichts anderes als der Cap-Ferret-Markt.

So populär, dass einige Handwerker aus Bordeaux und ganz Frankreich machen den Weg in der Hoffnung, eine Chance zu haben, in diesem Markt auszustellen.

Sein Geheimnis; Er verdanken dies seiner großen Vielfalt an Ausstellern, Lebensmittel und Handwerk.

Liebhaber oder begeisterte Verbraucher von gastronomischen Produkten, machen Sie Ihre Provisionen nach den Ständen auf dem Cap-Ferret-Markt, um Ihre Teller nach Hause zu füllen.

Sammler von Briefmarken, alten Büchern oder Schmuck aller Art; Dieser Markt ist auch eine Haltestelle, die auf Ihrem Weg in den Urlaub zu planen!

Achten Sie auf die Öffnungstage, denn obwohl es täglich von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet ist, öffnet es seine Türen nur mittwochs, samstags und sonntags von 8.00 bis 13.00 Uhr das restliche Jahr.

Verpassen Sie diesen Termin nicht im Kapuzenboden!

Der unumgängliche städtische Markt von La Teste-de-Buch

Der Stadtmarkt La Teste-de-Buch ist dienstags bis sonntags von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und ist einer der beliebtesten Märkte für die Besucher des Bassin.

Dieser Markt verführt durch seine Ästhetik und Originalität. In der Tat empfängt es Touristen und Bewohner des Beckens unter einer überdachten Halle, wo die Händler elegant bis zum Vorplatz versammelt sind.

Am Donnerstag, Samstag und Sonntag sind es nicht weniger als 100 Händler, die ihre Expertise und Produkte für Passanten anbieten.

Der Markt von La Teste-de-Buch stellt sich gerne heraus und bringt seinen Stammgästen Zufriedenheit und Freude. Deshalb beherbergt es bis zu 200 Händler in der Sommerzeit… Metzgereien, Fischläden, Käsereien, Cremes, Kleidung, Schuhe, Kunsthandwerk… Alles ist dort vertreten.

Der Markt der tausend Begegnungen von Ares

Das macht die Popularität des Marktes von Ares auf seinem Platz Weiss; Das ist sein Austausch.

Geöffnet jeden Dienstag von 8 bis 13 Uhr, ist es der wöchentliche Treffpunkt für viele Einwohner der Stadt.

Dieser Markt hat die Besonderheit, Treffen mit Erzeugern des Landes zu organisieren, die von der Landwirtschaftskammer sortiert werden. So haben Liebhaber lokaler Produkte das Vergnügen, das Know-how, die Produktionsmethode und den Austausch über die Leidenschaft jedes Produzenten zu entdecken.

Es ist auch möglich, seine lokalen Spezialitäten an einer großen Tafel zu genießen, um zum Beispiel Schnecken im Bordelaise in einer sehr freundlichen Atmosphäre zu genießen!

Die Meiler und ein Markt des Beckens nehmen an der so leichten und angenehmen Atmosphäre teil, die in der Meeresluft des Südwestens schwebt. Die Märkte stellen das perfekte Gleichgewicht zwischen Besuchen, Verkostungen von lokalen Produkten und einem guten Ambiente dar. Alle Zutaten, um einen angenehmen und warmen Moment zu verbringen sind gesammelt. Warum kämpfen?